Laser Flash Technique (LFA)

Prinzip der LFA-Methode

Die Laser Flash-Analyse oder Laser Flash-Methode wird zur Messung der Temperaturleitfähigkeit einer Vielzahl unterschiedlicher Materialien eingesetzt. Ein Lichtpuls erwärmt die Vorderseite einer planparallelen Probe und der daraus resultierende Temperaturanstieg auf der Rückseite wird in Abhängigkeit von der Zeit aufgezeichnet. Je höher die Temperaturleitfähigkeit, desto schneller erreicht der Temperaturanstieg die Rückseite.

In einem eindimensionalen, adiabatischen Fall wird die Temperaturleitfähigkeit aus diesem Temperaturanstieg wie folgt berechnet.

a = 0.1388 ⋅ d² /  t0.5    mit

a – Temperaturleitfähigkeit in cm²/s

d – Dicke der Probe in cm

t0.5 – Zeit bis zum halben Maximum in s

Mit allen NETZSCH Laser Flash-Apparaturen (LFAs) lassen sich Temperaturleitfähigkeit und spezifische Wärmekapazätit bestimmen. Diese Daten werden dann zur Berechnung der Wärmeleitfähigkeit herangezogen.

Figure 1
Figure 2

NETZSCH LFA Systems

LFA 467 HyperFlash® – Light Flash-Apparatur

Die neue LFA 467 HyperFlash zeichnet sich durch einen weiten Temperaturbereich, höchste Effizienz (16-fach Probenwechsler), extrem schnelle Datenerfassungsraten und ein intelligentes Linsensystem (ZoomOptics) zwischen Probe und Detektor aus.

LFA 467 HT HyperFlash® – Light Flash-Apparatur

Die neue LFA 467 HT HyperFlash zeichnet sich durch einen weiten Temperaturbereich, hohe Effizienz (4-fach Probenwechsler), extrem schnelle Datenerfassungsraten und ein intelligentes Linsensystem (ZoomOptics) zwischen Probe und Detektor aus.

LFA 427 - Laser Flash Apparatur / Pyrometer-Version für bis zu 2800 °C

Hervorstechende Merkmale der LFA 427 (Laser Flash Apparatur) sind hohe Genauigkeit und Reproduzierbarkeit, kurze Messzeiten, variable Probenhalter und sauber einstellbare Umgebungsbedingungen im Anwendungsbereich von -120 °C bis 2800 °C. Die LFA 427 ist das leistungsfähigste Laser Flash System für den Forschungs- und Entwicklungseinsatz.

LFA 457 MicroFlash® - Laser Flash Apparatur

Die LFA 457 MicroFlash®, Laser Flash Apparatur, ist das modernste Produkt für die Bestimmung der Temperatur- und Wärmeleitfähigkeit im Bereich -125 °C bis 1100 °C. Der kompakte, vakuumdichte Aufbau, der automatische Probenwechsler und die funktionale Software garantieren höchste Effektivität bei anspruchsvollen Materialuntersuchungen.