Ermüdungstests

Ermüdungstests sind hilfreich, um das Materialverhalten während der gesamten Lebensdauer eines Werkstoffs zu analysieren. Bei einem Ermüdungstest wird eine dynamische oszillierende Kraft auf den Probenkörper aufgebracht. Für gewöhnlich setzt beim Aufbringen einer sinusförmigen mechanischen Kraft die Materialalterung ein. Faktoren wie Temperatur, Umgebungsbedingungen, der Einfluss von UV-Strahlung oder der Kontakt mit Flüssigkeiten wie Ölen oder Lösemitteln kann die Alterungseigenschaften maßgeblich beeinflussen. Für diese Untersuchungen können Immersionstests mit dem NETZSCH DMA GABO EPLEXOR® durchgeführt werden.

Die Prüfung des Ermüdungsverhaltens ist in Normen wie ISO 1368 und ISO 4666 festgelegt.


Related Methods

DMA