Dolomit — Thermischer Abbau

Die in Stickstoffatmosphäre überlagerten Massenverluststufen beim thermischen Abbau von Dolomit [CaMg(CO3)2], lassen sich durch die Verwendung von CO2 als Spülgas separieren. Das berechnete DTA-Signal (c-DTA®) liefert zusätzlich die Information, dass beide Effekte endotherm sind.