Seebeck-Koeffizient und elektrische Leitfähigkeit von PbTe

Bleitellurid ist aufgrund der niedrigen Wärmeleitfähigkeit und seiner elektrischen Eigenschaften ein bedeutendes thermoelektrisches Material. Dieser Plot zeigt den Seebeck-Koeffizienten (grüne Kurve) und die elektrische Leitfähigkeit (blaue Kurve) zwischen Raumtemperatur und 250 °C. Die gestrichelte grüne Linie stellt den PTB1)-zertifizierten Wert dar. Es kann eine gute Übereinstimmung beobachtet werden, was die Zuverlässigkeit des Systems widerspiegelt.

1) Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig

Seebeck coefficient and electrical conductivity of PbTe

SBA 458 Nemesis®

Thermoelektrische Materialien sollten hohe Arbeitstemperaturen und eine optimierte Effizienz aufweisen. Die relative Leistungsfähigkeit wird durch den ZT-Wert beschrieben, wodurch die Bedeutung des Seebeck-Koeffizienten in Bezug auf die Leistungsfähigkeit deutlich wird. Die SBA 458 458 Nemesis erlaubt die simultane Messung des Seebeck-Koeffizienten und der elektrischen Leitfähigkeit unter identischen Bedingungen.