Aluminiumtitanat — Sintern

Aluminiumtitanat wird z.B. als Trägermaterial für Katalysatoren in der Automobilbranche eingesetzt. Gezeigt ist die Messung eines Aluminiumtitanat-Grünkörpers im Temperaturbereich von RT bis 1450 °C mit einer anschließenden Isotherme von 7 Stunden bei 1450 °C. Während der Aufheizung schrumpft das Material um 12,7 %. Die Sinterung erfolgt in 2 Stufen mit einer maximalen Sinterrate von 0,31 %/min. In der anschließenden Isothermphase tritt eine weitere Schrumpfung um 0,6 % auf. Zur Optimierung des Sinterungsprozesses ist es zudem möglich, zusätzlich eine RCS-Messung (rate controlled sintering; optional erhältlich) durchzuführen. (Messung mit TMA 402 F1/F3 Hyperion®)