Aushärteverhalten eines Strukturklebers

Das Aushärteverhalten eines reaktiven Klebstoffs kann mittels DEA auch direkt während Ihres Prozesses, d.h. in-situ, gemessen werden. Zur Anpassung Ihres Prozesses an unterschiedliche Temperatur- und Druckbereiche steht eine große Auswahl an Sensoren zur Verfügung.
Die Aushärtung ist nach 40 Minuten abgeschlossen, sobald eine horizontale Ionenviskosität erreicht ist.

Der Anstieg der Ionenviskosität (grüne Kurve) nach 15 min ergibt den Aushärteprozess eines Strukturklebers bei 175 °C.Der Anstieg der Ionenviskosität (grüne Kurve) nach 15 min ergibt den Aushärteprozess eines Strukturklebers bei 175 °C.