Kohlefaserverstärktes Epoxidharz — Aushärtung

Ein Vergleich von DEA- und Rheometerdaten während der Aushärtung eines kohleverstärkten Epoxidharzes (EP/CF) zeigt, dass während der ersten 150 min die Kurven der dynamischen Viskosität und der Ionenviskosität fast deckungsgleich sind, was die klare Korrelation beider Eigenschaften aufzeigt. Im Anfangsbereich der Isothermphase bei 175 °C tritt beim Epoxidharz die Gelbildung auf und die dynamische Viskosität kann mechanisch nicht mehr gemessen werden. Die Ionenviskosität kann jedoch die gesamte Aushärtung des Materials bis in den Glaszustand widerspiegeln. (Messung mit DEA 288 Epsilon)