Messungen an PUR-Schäumen

Neben der geringen Wärmeleitfähigkeit weisen PUR-Schäume auch häufig eine hohe mechanische Stabilität auf. Dies zeichnet sie als Dämmstoff für Dächer, Kryotanks oder sogar Schiffe aus. Die Abbildung zeigt den Vergleich einer Untersuchung mit dem Wärmeflussmesser HFM 436 Lambda bei Raumtemperatur und einem Test mit der geschützten Plattenapparatur GHP 456 Titan® bis -160 °C. Die beiden Ergebnisse stimmen perfekt überein. Zusätzlich zeigt das GHP-Ergebnis den Einfluss der Zellgaskondensation zwischen -50 °C und -125 °C.

 

Vergleich von Messungen an PUR-Schaum mit dem HFM 436 und GHP 456 Titan®Vergleich von Messungen an PUR-Schaum mit dem HFM 436 und GHP 456 Titan®