Rheologie

Rheometer zur Messung der rheologischen Eigenschaften von nichtnewtonschen Fluiden und weichen Feststoffen – von der Formulierung bis zum Gebrauch der Produkte

Rheologie ist die Wissenschaft, die sich mit dem Verformungs- und Fließverhalten von Materialien unter Krafteinwirkung beschäftigt. Dieses Verhalten wird routinemäßig mithilfe von Rheometern gemessen. Die Messung der rheologischen Eigenschaften kann bei allen Materialien angewandt werden – von Fluiden wie verdünnten Polymerlösungen und Tensiden über konzentrierte Proteinformulierungen und Halbfeststoffe wie Pasten und Cremes bis hin zu Polymerschmelzen oder festen Polymeren sowie Asphalt. 

Viele gebräuchliche Materialien und Formulierungen weisen komplexe rheologische Eigenschaften auf, deren Viskosität und Viskoelastizität in Abhängigkeit von den äußeren Bedingungen wie mechanischer Belastung, Dehnung als auch in Abhängigkeit von der Zeit und Temperatur variieren kann. Unterschiede in der Probe selbst, wie z. B. die Proteinkonzentration oder deren Stabilität, und die Art der Formulierung bei Biopharmazeutika sind ebenfalls Schlüsselfaktoren, welche die rheologischen Eigenschaften bestimmen.

Rheologische Eigenschaften wirken sich auf alle Phasen des Produktzyklus über viele Industriebereiche hinweg aus – von der Entwicklung der Formulierung und Festigkeit über Verarbeitungseigenschaften des Materials bis hin zu Verhalten des Produkts bei seiner Verwendung. Die Art des für die Messung dieser Eigenschaften benötigten Rheometers ist meist von den relevanten Schergeschwindigkeiten und Zeitrahmen sowie von Größe und Viskosität der Proben abhängig. Beispiele für rheologische Messungen sind:

• Aufnahme eines Viskositätsprofils für nichtnewtonsches, scherabhängiges Verhalten zur Simulation von Verarbeitungs- und Nutzungsbedingungen

• Aufnahme des viskoelastischen Fingerabdrucks zur Bestimmung des Ausmaßes an feststoffähnlichem bzw. flüssigkeitsähnlichem Verhalten

• Beurteilung und Optimierung der Stabilität einer Dispersion

• Bestimmung der Thixotropie von Farben und Beschichtungsmaterialien zur Optimierung des Auftragens der Produkte und der Qualität der fertig gestellten Oberfläche

• Bestimmung des Einflusses der molekularen Struktur von Polymeren auf die Viskoelastizität und somit auf die Verarbeitungseigenschaften und das Verhalten des Endprodukts

• Bewertung von Entnehmbarkeit und Streichfähigkeit von Lebensmitteln und Körperpflegeprodukten

• Aufnahme von Aushärtungsprofilen von Klebstoffen und Geliersystemen

• Untersuchung von Therapeutika, insbesondere Bio-Pharmazeutika, in der Präformulierungsphase

Modulare Rheometer für alle Anwendungen

Kinexus lab+

Kinexus lab+ - Rotational rheometer for routine and Quality Control testing

Kinexus pro+

Kinexus pro+ - Research grade rheometer for complex fluids characterization

Kinexus ultra+

Kinexus ultra+ - Highest specification rheometer bearing system

Kapillarrheometer

Rosand RH2000

Rosand RH2000 - Bench top capillary rheometer for research to QC testing.

Rosand RH7/10

Rosand RH7/10 - Robust research capillary rheometers for high force conditions.

Rheometer für die Asphaltbranche und Forschung

Kinexus DSR

Kinexus DSR - A diverse analytical research solution for laboratory testing.

Kinexus DSR+

Kinexus DSR+ - The world’s most sensitive DSR for all construction and petro chemicals testing

Kinexus DSR-E

Kinexus DSR-E - Simple solution for basic research and testing, ideal for the roofing industry

Kinexus DSR-III

Kinexus DSR-III - Complete package for routine QA/QC paving analysis