Webinar: Charakterisierung der Dispersions-Stabilität mit rheologischen Methoden

Donnerstag, 3. Dezember 2020 | 09:00 Uhr - 10:00 Uhr CET

Die Rotationsrheometrie bietet verschiedene Grundversuche, mit denen man die Lagerstabilität von Dispersionen charakterisieren kann. Größtenteils kommt die Oszillationsrheometrie zum Einsatz, weil sich damit die Ruhestruktur von Dispersionen zerstörungsfrei untersuchen läßt. Neben Amplituden- und Frequenzensweeps wird auch der Temperatur-Schaukelversuch vorgestellt, ebenso Methoden zur Fließgrenzenbestimmung sowie zum Kriech- und Relaxationsverhalten von Dispersionen.

Melden Sie sich jetzt an